Oosterend

Oosterend

Oosterend ist mit dessen fünf Kirchen wohl das am meisten ‘versäulte’ (d.h. durch konfessionell begründeten Partikularismus geprägtes) Dorf von Texel. Davon zeugt auch ein großes, bewohntes Freiluftmuseum mit kleinen schmalen Straßen und hübschen hölzernen Dachgiebeln. Die Bewohner sind sehr trotz auf die ‘Geschützte Dorfansicht’ Oosterends. An sonnigen Tagen ist es einfach toll, durch dieses teilweise aus dem 12. Jahrhundert stammende, alte Dorf zu laufen. Daneben hat Oosterend viele Läden, was zweifelsohne zu dem Rummel rund um die Niederländische Kirche beiträgt.

In Oosterend, das man zu Recht das schönste Dorf von Texel nennt, wohnen trotz der Lage (2 km von dem Wattenmeer und 5 km von der Nordsee) die meisten Fischer Texels. Oosterend kommt einem vor als ein in sich geschlossenes und liebliches Ganzes mit den von Außenseite hübsch restaurierten Häusern, die ihrerseits mit kennzeichnenden grünen hölzernen Fassaden versehen sind. Und im Herzen von alldem steht die älteste Kirche der Insel. Ihr Auto lassen Sie am besten außerhalb des Dorfes stehen.

D'autres villages sur Texel

De Cocksdorp, De Koog, De Waal, Den Burg, Den Hoorn, Oudeschild.